Mehr Sport treiben – Der Wochentipp 3

Mehr Sport treiben – Der Wochentipp 3

Mehr Sport treiben mit mentalem Training, wer möchte dies nicht?

Falls Du Dir dies vorgenommen hast, bist Du hier genau richtig. Jede Woche gibt Dir das Team von KOPFSACHE SPORT einen sportpsychologischen oder mentalen Trick, der Dich dabei unterstützt.

Der Entschluss „mehr Sport zu treiben“, aus welchen Gründen auch immer, kennt fast jeder. Laut verschiedenen statistischen Erhebungen will jeder Dritte „mehr Sport treiben“, d.h. Du bist nicht alleine! Doch bei der Umsetzung hapert es meistens. Hier helfen Dir mentale Kniffe.

Mentaler Trainings-Wochentipp: Erinnerungshilfen

Nachdem wir letzte Woche persönliche und soziale Ressourcen als Unterstützung für „mehr Sport“ angeschaut haben, widmen wir uns  in dieser Woche einem sehr bekannten mentalen Trick, der Erinnerungshilfe zu. Als Erinnerungshilfe kann jeder beliebige Gegenstand eingesetzt werden. Angefangen bei der Sporttasche, die man am Abend gepackt direkt vor die Haustüre stellt, sodass man sie am Morgen ganz sicher nicht vergisst. Eine weitere klassische Erinnerungshilfe, die von den meisten Berufstätigen und Nicht-Berufstätigen sehr gerne genutzt wird, ist der Kalender. Trage Dir also fix die geplanten Sporteinheiten in Deinen Kalender ein. Und das Wichtigste: verschiebe und sage diese nicht ab! Wenn Du jemand bist, dem bei den eingetragenen Terminen leider immer etwas dazwischen kommt.  Frage Dich mal, warum kommt Dir immer etwas dazwischen? Was unterstützt Dich dabei Termine einzuhalten? Welches Verhalten kannst Du für die von Dir abgesagten Termine einsetzen? Nimmst Du Dir vielleicht jeden Tag zu viel vor? Falls dies so ist: mach Dir keine Sorgen. Die meisten Menschen überladen ihren Tag mit Aufgaben, die sie dann nur zur Hälfte schaffen. Am Abend fühlt man sich dann schlecht, da man das nicht geschafft hat, was man sich vorgenommen hat. Warum versuchst Du Dir nicht einmal weniger vorzunehmen?

Daneben gibt es ganz viele weitere Erinnerungshilfen um mehr Sport zu treiben. Unter anderem nimmt ein Sportler von mir Post-its® als Erinnerungshilfe. Diese kann man in der ganzen Wohnung mit lustigen Nachrichten posten mit z.B. heute ist Dein Tag für mehr Sport. Oder auch im Auto, in der Sporttasche, im Portemonnaie und wo es einem gerade einfällt. Jeden Gegenstand kann man, wenn man ihn mental mit der sportlichen Tätigkeit in Verbindung setzt, als Erinnerungshilfe gebrauchen. Du kannst Dir zum Beispiel einen Fußball oder ein anderes Sportgerät an Deinen Schlüsselanhänger hängen und wirst jedes Mal, wenn Du den Schlüssel benutzt, ans Sport treiben erinnert. Überlege Dir, welche Gegenstände Du tagtäglich benutzt, die Dich am besten an mehr Sport erinnern könnten. Wie stellst Du sicher, dass Du dann auch an Sport denkst?

Ich bin überzeugt, dass wenn Du nur 2 Sport-Erinnerungshilfen für Dich im Alltag integrierst, diese Dir dabei helfen Deine sportlichen Ziele auch zu erreichen.

Darum warte nicht, sondern setze Dir Deine Erinnerungshilfen jetzt!

Add Comment